Thrillerlesung "Niemand wird vergeben"

Martin Krist liest aus seinem brandneuen Thriller „Niemand wird vergeben“

Diese Nachricht ist dein Tod.
Die Welt von Anna-Louisa gleicht einem Traum: verheiratet mit ihrer Jugendliebe, eine hinreißende Tochter, Erfolg im Job. Doch dann erreicht sie eine anonyme Nachricht.
Was wie ein Scherz anmutet, entpuppt sich schon bald als Albtraum aus Lüge, Intrige und Mord. Wem kann sie noch trauen? Und wer will ihr Leben zerstören?

Martin Krist, geboren 1971, lebt in Berlin. Er arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter Biografien über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido, die Grunge-Ikone Kurt Cobain und den gewaltlosen Rebell Mahatma Gandhi, schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller.

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Wichtiger Hinweis: Alle Veranstaltungen finden vorbehaltlich der Erteilung notwendiger Genehmigungen und unter Beachtung der aktuell geltenden Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg statt. Gern können Sie sich anmelden! Ob die Lesung durchgeführt werden darf, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit!

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek
Jahnstraße 2a
14513 Teltow
03328/4781650
bibliothek@teltow.de
stadtbibliothek.teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast