Kinosommer 2018: Sein oder Nichtsein

Innenhof des Rathauses Kleinmachnow. Eintritt frei!

Die Kinosommer-Bürgermeisterwahl!
In diesem Jahr hatten die 3 Bürgermeister der Stadt Teltow und der Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf die Qual der Wahl und stellen nun jeweils ihre zwei Favoriten vor.

Zahlreiche Stühle werden auch in diesem Sommer zum Filmegucken unterm Sternenhimmel einladen. Kissen und Decken können mitgebracht werden. Bei Regen findet die Vorführung in den Veranstaltungssälen der Rathäuser, bzw. im Sitzungssaal des Gemeindezentrums Stahnsdorf statt. Damit es an nichts fehlt, versorgen Gastronomiestände die Besucher mit Getränken und kleinen Imbissen.

Freier Eintritt!

 

Filmbeschreibung:
Sein oder Nichtsein (To Be or Not to Be) USA, 1942

Regie: Ernst Lubitsch

Länge: 99 min., Altersfreigabe: FSK 12

Darsteller: Carole Lombard, Jack Benny, Robert Stack, Felix Bressart, Lionel Atwill, Stanley Ridges, …

Quelle: Deutsches Filminstitut, Frankfurt

Warschau, 1939: Polnische Schauspieler proben eine antifaschistische Komödie. Da die polnische Regierung nicht in Konflikt mit dem Hitlerregime geraten möchte, wird das Stück abgesetzt, stattdessen spielt man Hamlet. Nach Ausbruch des Krieges gelangt der Flieger Sobinski nach England und fliegt für die Royal Air Force. Der polnische Professor Siletsky ist ebenfalls dort und gibt bekannt, dass er in geheimer Mission in das besetzte Warschau reisen werde. Doch Sobinsky wird stutzig, und erkennt, dass Siletsky offenbar ein Doppelagent ist. Da dieser Adressen von polnischen Untergrundkämpfern erhalten hat, wird Sobinski damit beauftragt, zu verhindern, dass dass er sie an die Nazis weiter gibt.

Quelle: Deutsches Filminstitut, Frankfurt

Zu diesem Zweck schlüpft das Ensemble des Theaters in die Rollen der deutschen Besatzer, doch bald erscheint es nur noch als eine Frage der Zeit, bis der Schwindel auffliegt. Die Schauspieler und Sobinski brauchen einen Plan, um Polen zu verlassen. Durch verschiedene Ablenkungsmanöver und zahlreiche groteske Verwicklungen könnte ihnen das gelingen ...

Bei seinem Erscheinen wurde der Film kontrovers aufgenommen, doch heute gilt er als eine der besten Komödien Lubitschs.
Das American Film Institute wählte "Sein oder Nichtsein" im Jahr 2000 auf Platz 49 der besten US-Komödien aller Zeiten. (Quelle: Wikipedia)

"Gedreht in der Zeit des japanischen Überfalls auf Pearl Harbor und des anschließenden Kriegseintritts der USA ist der Film zugleich eine rasante Screwball Comedy und einer der humansten je gedrehten Propagandafilme. In Form einer satirischen Farce stellt er den Eigensinn neurotischer Theaterleute dem mörderischen Welttheater des Nazi-Regimes entgegen. [...] Mit einem beeindruckenden Darstellerensemble drehte Ernst Lubitsch 1942 diese antifaschistische Komödie, die zugleich Abrechnung mit dem Nationalsozialismus und Hommage an das Theater ist."
(Quelle: https://deutsches-filminstitut.de/blog/lecture-film-7/).

 

Alle Kinosommer-Termine:

Teltow:
Sa, 21.07.2018, 22.00 Uhr: Teltow, Marktplatz
Sa, 04.08.2018, 22.00 Uhr: Teltow, Marktplatz:
Stahnsdorf:
Sa, 11.08.2018, 21.00 Uhr: Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum:
Sa, 25.08.2018, 21.00 Uhr: Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum:
Kleinmachnow:
Sa, 14.07.2018, 22.00 Uhr: Kleinmachnow, Innenhof des Rathauses:
Sa, 18.08.2018, 21.00 Uhr: Kleinmachnow, Innenhof des Rathauses:

Veranstaltungsort:
Innenhof des Rathauses Kleinmachnow
Kontakt: Cornelia Neumann
033203/8771251
cornelia.neumann@kleinmachnow.de
www.kleinmachnow.de

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast