Die von Hakes im Kleinmachnower Umland

Die „von Hakes“ waren über 500 Jahre in Kleinmachnow und darüber hinaus verbreitet.

Referent: Dr. Rudolf Mach, Hobby-Historiker. Kosten: 4€.

Die „von Hakes“ waren über 500 Jahre in Kleinmachnow und darüber hinaus verbreitet. Daneben gibt es noch zahlreiche andere frühere Linien, die auch durch Grabmahle, Epitaphe, Gedenkplatten und vor allem durch Wappentafeln die verwandtschaftliche Verbindung zu den von Hakes aufzeigen. Es gibt u.a. Objekte sowohl in Kleinmachnow, in Stahnsdorf, in Perleberg, im Ort Berge, im Südosten von Berlin an einer verfallenen Kirche und an weiteren Orten. Die einzelnen Objekte werden erläutert und den verwandtschaftlichen Verbindungen und Linien zugeordnet und es wird ausgeführt, welche Bedeutung die Personen hatten - oder auch nicht. Darüber hinaus werden die noch lebenden Nachfahren der Kleinmachnower von Hakes und von Zimmermanns vorgestellt.

Veranstaltungsort:
Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.
Rheinstr. 17b
14513 Teltow
03328/473134
aka-tks@lebenshaelfte.de
www.akademie2.lebenshaelfte.de

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast