Atom- und Rüstungsforschung in der Reichspostforschungsanstalt von Minister Ohnesorge

Referent: Dr. Rudolf E. Mach. Kosten: 3€.

Die Reichspostforschungsanstalt (RPFA), die durch Reichspostminister Ohnesorge 1937/1938 initiiert wurde, war eine Forschungsstätte für Rüstung auf ganz hohem technischen Niveau. Nach 6 1/2 Jahren waren Anfang 1945 insgesamt über 1000 überwiegend Wissenschaftler tätig, die neben Radar-, Elektro-, Raketensteuerungstechnik auch Atombombenforschung betrieben.

Veranstaltungsort:
Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg
Kontaktstelle T-K-S
Schwarzer Weg 3, 14532 Kleinmachnow
03328/473 134
aka-tks@lebenshaelfte.de
www.akademie2.lebenshaelfte.de

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast