25 km/h - Interkommunaler Kinosommer 2021

Auf dem Gelände des Teltower Hafens. Der Eintritt frei, eine Teilnehmerregistrierung ist notwendig!

Update 04. Juni 2021: Nach bisherigem Stand darf der Interkommunale Kinosommer mit voller Platzauslastung, also 250 Gästen pro Vorführung stattfinden, da die Inzidenz im Landkreis Potsdam-Mittelmark momentan deutlich unter 100 liegt. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder der Nachweis über die Genesung nach einer Covid-19 Erkrankung oder ein negativer Testnachweis. Besucher:innen mit Symptomen dürfen unter keinen Umständen an den Veranstaltungen teilnehmen. Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist nur mit gültiger Teilnehmerregistrierung und Personalausweis möglich. 

Am 1. Juni 2021 startet hier die kostenlose Teilnehmerregistierung.

Der Test darf maximal 24 Stunden zurückliegen, Der Testnachweis muss in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form vorgelegt werden und die zugrundeliegende Testung muss durch eine sogenannte In-vitro-Diagnostika erfolgt sein: also ein PoC-Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal (zum Beispiel kostenfreier Bürgertest in einer Teststelle). Laientests vor Ort werden am Vorführtag nicht angeboten. 

Eine Übersicht über die Testzentren im Landkreis Potsdam-Mittelmark finden Sie hier

 

Zahlreiche Stühle laden auch in diesem Sommer zum Filmegucken unterm Sternenhimmel ein. Der Interkommunale Kinosommer der Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow sowie der Stadt Teltow läuft in diesem Jahr unter dem Motto „Babelsberg-Produktionen“.

Pandemiebedingt ist eine Teilnehmerregistrierung im Vorfeld notwendig! Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur gegen Vorlage der Freikarte möglich! Die Plätze sind begrenzt! 

In diesem Jahr findet die Open-Air-Kinovorführung auf dem Hafengelände in Teltow statt!

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus 601, Haltestelle Jahnsportplatz) oder das Fahrrad zur Anreise. Fahrräder können auf dem Hafengelände abgestellt werden. Eine begrenzte Anzahl an PKW-Parkplätzen befindet sich auf dem Parkplatz Badstraße.

Genauere Informationen zur zugelassenen Teilnehmerzahl, Maskenpflicht, Testpflicht und/oder anderen Vorgaben werden rechtzeitig vorher an dieser Stelle sowie auf den Social-Media Kanälen der Stadt bekannt gegeben.

Einlass ab 20.30 Uhr. Reservierungen, die bis 21.50 Uhr nicht wahrgenommen wurden, verfallen und werden weiter vergeben.

Bei Schlechtwetter fällt die Veranstaltung aus! Hierüber informieren wir Sie tagesaktuell auf den Social Media Kanälen der Stadt Teltow.

Für ein Imbiss- und Getränkeangebot ist gesorgt.

 

25 km/h

Deutschland 2018, FSK 6, Dauer: 116 min.

Regie: Markus Goller

Darsteller: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, …

Die Brüder Christian und Georg haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern Funkstille. Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Mittvierziger, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen und nie schneller als 25 km/h – so haben die entfremdeten Brüder Gelegenheit, um Abenteuer zu erleben und sich wieder anzunähern.

 

Alle 9 Kinosommer-Termine im Überblick:

Sa, 19.06.2021, 22 Uhr: Stahnsdorf, Sportplatz Heinrich-Zille-Straße: „Ich bin dann mal weg“ 

Sa, 03.07.2021, 22 Uhr: Kleinmachnow, Sportplatz der Maxim-Gorki-Gesamtschule: „Bridge of Spies“ 

Fr, 09.07.2021, 22 Uhr: Teltow, Stadthafen: „25 km/h“ 

Sa, 10.07.2021, 22 Uhr: Teltow, Stadthafen: „Boxhagener Platz“ 

Sa, 24.07.2021, 22 Uhr: Teltow, Stadthafen: „Die drei Musketiere“ 

Fr, 06.08.2021, 21 Uhr: Stahnsdorf, Sportplatz Heinrich-Zille-Straße: „Grand Budapest Hotel“ 

Sa, 07.08.2021, 21 Uhr: Stahnsdorf, Sportplatz Heinrich-Zille-Straße: „Das schweigende Klassenzimmer“ 

Fr, 20.08.2021, 21 Uhr: Kleinmachnow, Sportplatz der Maxim-Gorki-Gesamtschule: „Russendisko“ 

Sa, 21.08.2021, 21 Uhr: Kleinmachnow, Sportplatz der Maxim-Gorki-Gesamtschule: „Der Ghostwriter“

 

Stadt Teltow
Marktplatz 1-3
14513 Teltow
Kontakt: Frau Füchsel
03328/4781241
c.fuechsel@teltow.de
kultur.teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast