Großer Andrang beim Blick in die Altstadthöfe

Zum 13. Mal öffneten die Teltower Hofbesitzer in der Altstadt ihre Hoftore. Bei schönstem Wetter strömten hunderte Besucher durch die Gassen.

Bereits um 12 Uhr am Sonntag, dem 25. August, war der Teltower Altstadtmarktplatz gut gefüllt. Bürgermeister Thomas Schmidt eröffnete den Tag der offenen Höfe, unterstützt von Hermann Lamprecht - alias Alter Fritz - und dem neuen Pfarrer der Andreaskirche, Arndt Klemp-Kindermann. Danach gaben die "Evergreens" einige schöne Lieder zum Besten. Die Stimmung war blendend.

Nach der Eröffnung zogen hunderte Besucher durch die geöffneten Altstadthöfe. An jedem der 21 markierten Orte gab es etwas zu bestaunen, zu hören oder zu schmecken. Buntes Markttreiben gab es zudem auf dem Altstadtmarkt mit zahlreichen Ständen.

Aus der polnischen Partnerstadt Sagan waren rund 30 Gäste angereist. Auch sie waren vom Tag der offenen Höfe in Teltow sichtlich begeistert.

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast