Großer Andrang auf der Hafenbaustelle

Knapp 1000 Besucher kamen am 25. August zum Tag der offenen Baustelle auf das Gelände des Teltower Hafens. Sie wurden ausführlich informiert.

Rund 1000 Besucher ließen sich über den Projektstand informieren. Foto: Stadt Teltow

Bürgermeister Thomas Schmidt und die 1. Beigeordnete Beate Rietz bei der Eröffnung des Baustellentags. Foto: Stadt Teltow

Die Freiwillige Feuerwehr Teltow sorgte für Speis und Trank. Foto: Stadt Teltow

Der Hafen im Abendlicht. Foto: Stadt Teltow

Der "Tag der offenen Baustelle" auf dem Hafengelände in Teltow war ein großer Erfolg. Knapp 1000 Besucher wollten wissen, wie weit das Projekt der Marina inzwischen gediehen ist. Die Baufortschritte der vergangenen Monate sind deutlich zu erkennen. Hafeneinfahrt und Hafenbecken sind fertig, demnächst werden die Stege montiert.

Zwei absolute Fachleute betreuten die Führungen über die Baustelle: Anke Brink aus der Teltower Stadtverwaltung und Projektsteuerer Dietmar Städter. Sie beantworteten Fragen und erläuterten den Projektstand. Auf großen Tafeln konnten die Besucher zudem viel über den Teltowkanal, den alten Hafen Teltow und das aktuelle Marinaprojekt erfahren. Motto: Teltow am Wasser.

In seiner Begrüßungsrede dankte Bürgermeister Thomas Schmidt allen Beteiligten und insbesondere dem  Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Teltow, der die Gäste mit Bratwurst und Getränken versorgte. "Ich freue mich über dieses große Interesse an unserem entstehenden Hafen", sagte Schmidt. "Das ist ein gutes Omen für eine erfolgreiche Zukunft dieses Projekts."

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast