Familienstadtplan für Teltow ist erschienen

Die Bewohner einer Stadt - ob zugezogen oder schon immer hier lebend, möchten wissen, wo sie wichtige Orte in ihrer Stadt finden. Dieses Bedürfnis aufgreifend, widmete sich das Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum „Philantow“ im vergangenen Jahr einem ganz besonderen Projekt. Es entstand der „Familienstadtplan für Teltow“, der unter der Überschrift „Familienstadt mit Herz“ eine Übersicht über Kindertagesstätten, Schulen, Beratungsstellen, Sehenswürdigkeiten und Freizeittreffs gibt.

Im September 2017 startete das Projekt, in das sich neben jungen Familien, Jugendlichen und Senioren auch Fachkräfte mit ihren Wünschen einbrachten. Ihre Ideen zur Gestaltung nahmen innerhalb von kreativen Workshops Gestalt an. Doch bis alle wichtigen Informationen zusammengetragen, ausgewählt und in eine ansprechende Form gebracht worden waren, dauerte es seine Zeit – aber der Aufwand hat sich gelohnt!.

„Manchmal ist es besser, man weiß nicht, welche Berg- und Talfahrt einen hinter der nächsten Kurve erwartet. Aber auch hier war es so, dass wir Schritt für Schritt unserem Ziel nähergekommen sind. Am Ende überwiegt das Glück, Familien eine Orientierungshilfe geben zu können und den Kindern eine tolle Möglichkeit, ihre Heimat Teltow ganz neu zu entdecken“, sagte Projektleiterin Nadine Ganzert während der Präsentation im Saal des Landhotels Diana.

Bei den Besuchern stieß der „Familienstadtplan für Teltow“ dann auch auf einhellige Begeisterung. Viele nutzten die Möglichkeit, mit den Machern und Mitwirkenden ins Gespräch zu kommen und besichtigten interessiert die kleine Ausstellung, die die Ergebnisse aus den Workshops zeigte.

Solveig Haller, Leiterin des Kita-Eigenbetriebs „MenschensKinder Teltow“, die ein paar Worte zu der ständig weiterwachsenden Stadt verlor, betonte, dass man dem Ergebnis ansehe, mit wie viel Liebe es gemacht worden sei. So ging auch ein herzliches Dankeschön an die Workshop-Leiterinnen Patricia Vester und Nouria Asfaha.

Der Familienstadtplan ist kostenlos in der Tourist Information erhältlich. Weiterhin liegt er im „Philantow“ und in allen Kindereinrichtungen der Stadt aus. Übrigens werden bereits Ideen für die nächste Auflage des Familienstadtplans gesammelt. Wer Anregungen zur Ergänzung oder Lust hat sich kreativ einzubringen, kann sich gern unter mail@philantow.de melden.

Der Familienstadtplan ist Teil des Projektes „Familienstadt Teltow“, finanziert im Rahmen des Bundesmodellprojektes „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“.

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast