Wspomnienia z Żagania / Erinnerungen aus Żagań

Żagańer Künstler stellen bis zum 06. Januar 2022 im Bürgerhaus aus

Gustav Lis

Marcin Muszalski

Vor 15 Jahren wurde die Städtepartnerschaft zwischen Teltow und Żagań in Polen begründet. Seit Beginn der Partnerschaft der beiden Städte findet unter Federführung des Städtepartnerschaftsvereins „Teltow ohne Grenzen e.V.“ auch auf künstlerischer Ebene ein reger Austausch mit gegenseitigen Ausstellungen statt. In diesem Jahr stellen mit Marcin Muszalski und Gustav Lis zwei polnische Maler im Bürgerhaus aus, die bereits in Teltow zu Gast waren.

Geboren 1946 in Skopań, lebte und arbeitete Gustav Lis seit fast 55 Jahren in Żagań. Der Künstler arbeitete als Kunstlehrer sowie viele Jahre als Kurator im Kulturpalast von Żagań. Darüber hinaus ist er Kunstförderer und Schöpfer des non-profit Art Club MASKE. Bis zu seinem Tod leitete er Kunstworkshops an der „Universität des Dritten Lebensalters“ in Iłowa. Er ist Urheber und Kurator der zyklischen Ausstellung „Die Sicht der Welt“ in Żagań. Für seine vielfältigen Aktivitäten wurde ihm der Ehrentitel Żaganer des Jahres 2005 verliehen. Gustav Lis ist kurz vor Ausstellungsbeginn in Żagań verstorben.

Marcin Muszalski, geboren 1977 arbeitet als Illustrator und Grafiker und malt und zeichnet leidenschaftlich seit seiner Kindheit. Beruflich erstellt er Illustrationen für Zeitungen, Gebrauchsillustrationen und Gemälde zu den unterschiedlichsten Themen. Gemeinsam mit seiner Frau führt er ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt außerschulische Bildung und Animation für Kinder.

Die Ausstellung ist bis um 6. Januar 2022 im Bürgerhaus zu sehen und kann während der Öffnungszeiten besucht werden. Die Online-Galerie finden Sie hier.

Fotos Online-Galerie: Stadt Teltow / Dirk Pagels

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus
Ritterstraße 10
14513 Teltow
Kontakt: Frau Schneider
03328/4781243
s.schneider@teltow.de
kultur.teltow.de

Suchen & Finden
Suchen:
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast