Wolfgang Richter liest aus seinem Buch "Karrieren"

Am Mittwoch, 20. September liest der Maler und Autor Wolfgang Richter im Teltower Bürgerhaus aus seinem ersten Buch „Karrieren“. Eintritt kostenlos

Das erfolgreiche Telekommunikationsunternehmen ETK AG. beschäftigt 354 Mitarbeiter in der Zentrale, international 9600 Menschen. Durch zweifelhafte Entscheidungen weniger Beschäftigte, droht der Firma ein immenser Schaden. Der Autor zeigt die Charaktere der beteiligten Personen auf, von der Sekretärin bis zum Firmenchef. Hierfür wählt er eine einfache und verständliche Sprache, die mit Humor durchsetzt dem Leser ein Lächeln entlocken soll. Durch die vielfältige Nutzung der Redearten erlebt der Leser die Gedanken der Figuren hautnah. Neben den Akteuren und Rettern, richtet sich der Fokus auch auf mittelbar beteiligte Personen, die sich auf ihrer Karriereleiter bewegen...

Zum Autor:
1944 in Berlin geboren, lebte und arbeitete Wolfgang Richter bis 2000 als Architekt. Anschließend ging er in den Ruhestand und zog nach Teltow. Als Autodidakt malt Richter seit seiner Jugend, mit Ölfarbe auf Leinwand seit 1970.
1990 entdeckte er das Schreiben von Romanen für sich. 2016 konnte er nach  3 Lektoraten seinen ersten Roman „Karrieren“ veröffentlichen. Nachdem dieser eine sehr positive Resonanz erfuhr, veröffentlichte er Anfang 2017 das zweite Buch, einen Krimi mit dem Titel „Der Bastard“. Parallel dazu ist er weiterhin als Maler tätig und stellte unter anderem im Rahmen des 9. Kunstsonntag in Teltow 2016 im neuen Rathaus fünf Exponate vor.

Der Eintritt zur Lesung im Bürgerhaus ist kostenlos.

Veranstaltungsort:
Bürgerhaus
Ritterstraße 10
14513 Teltow
Kontakt: Annika Beyer
03328/4781241
a.beyer@teltow.de
www.teltow.de

 

 

 

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast