Graffiti-Künstlerin erhält Mauerstück

Bürgermeister Thomas Schmidt war von der Gestaltung des Mauerteils auf dem neu eingeweihten „Platz der Städtepartnerschaft“ in Teltows westfälischer Partnerstadt Ahlen so begeistert, dass er sich persönlich bei der Graffiti-Künstlerin bedanken wollte. Leider konnte die ehemalige Gesamtschülerin am vergangenen Samstag nicht zur Einweihung kommen. Und so übergab Schmidt ein etwa zehn Zentimeter großes Mauerstück als Souvenir-Geschenk an Mechthild Massin, die es nun an die Kunststudentin Selinay Kamali weitergab. „Wir sind froh, eine solch talentierte Graffiti-Künstlerin gefunden zu haben“, lobte Massin – auch im Namen des Bürgermeisters. Zusammen mit Familie Massin hatte Schmidt kurzerhand klargemacht, ein Teltower Mauerstück als Geschenk an die Werse zu holen.

Suchen & Finden
Suchen:  
Kontakt Öffnungszeiten News RSS Feed
Schriftgrösse + -
Kontrast